Download e-book for iPad: Anti-Sozial-Front: Vom Fußballfan zum Hooligan by Beate Matthesius

By Beate Matthesius

ISBN-10: 3322959023

ISBN-13: 9783322959027

ISBN-10: 3322959031

ISBN-13: 9783322959034

Das Interesse an den Aktivitaten von Fussballfans (im neueren Sprachgebrauch als Hooligans bezeichnet) und jugendlichen Streetgangs ist in den letzten Jahren, wie die zahlreichen Verof fentlichungen und Medienberichte bezeugen, angestiegen. Nun konnte guy meinen, dass wir uns aufgrund der Informationsflut ein detailliertes Bild uber diese Jugendlichen machen konnten. Bei examine der aktuellen Meldungen und Veroffentlichungen stellt guy jedoch fest, dass nur Teilaspekte berucksichtigt wurden und viele Fragen unbeantwortet bleiben. Auffallig ist die Redu zierung medialer Prasentation von jugendlichem Verhalten auf gewalttatige Handlungen. Die Fussballfan- und Streetgangaktivi taten werden aus dem Lebenszusammenhang dieser Jugendlichen herausgelost vermittelt. Eine familiare, berufliche bzw. schuli sche Einbindung wird ganzlich ausser Betracht gelassen. Auch die individuellen Handlungsmotive dieser Jugendlichen bleiben speedy ganz unberucksichtigt. Die Publikationen besonders der Fanpro jekte versuchen diese Defizite auszugleichen und geben ein an schauliches Bild der Aktivitaten dieser Jugendlichen. Bei diesen Darstellungen vermisst guy jedoch die Einbindung der verander ten Motivation in die Fussballfangeschichte und insbesondere in die sozialstrukturellen gesellschaftlichen Veranderungen. Die vorliegende Studie mochte versuchen, diese aufgezeigten Leerstellen auszufullen. Um dem Anspruch einer detaillierten examine, die die gesamte Lebensweise der Fussballfans umfasst, gerecht zu werden, erfolgte eine Eingrenzung der Untersuchung ausschliesslich auf die Fussballfanentwicklung der Offenbacher Kickers (OFC) uber den Zeitraum von 1978 bis 1991. Um die in dividuellen Motivationen und Handlungsstrukturen anschaulich obvious zu machen, wurde der Forschungsansatz der teilneh menden Beobachtung, die sich uber einen Zeitraum von mehre ren Jahren erstreckte, gewahlt. Durch diese binnenperspektivi sche Darstellung sollen Handlungsablaufe und Motivationsver anderungen vermitt

Show description

Read or Download Anti-Sozial-Front: Vom Fußballfan zum Hooligan PDF

Best german_11 books

Prozeßmuster zur Unterstützung kooperativer Tätigkei by Guido Gryczan PDF

Auf der Grundlage einer examine traditioneller Techniken zur Softwareentwicklung wird ein Vorschlag erarbeitet, der sowohl anwendungsfachlich als auch technisch eine Grundlage zur Entwicklung von Systemen für desktop Supported Cooperative paintings (CSW) im Bürobereich bietet. Elemente dieses Vorschlags sind erstens eine arbeitspsychologische examine der wesentlichen Merkmale kooperativer Tätigkeiten und zweitens eine Interpretation objektorientierter Techniken, die den Zusammenhang zwischen Modellen der Anwendungswelt und Modellen der technischen Welt herstellt.

Read e-book online Die Gewerbefreiheit im Handel PDF

Nach Kriegsende warfare die auf Schutz und Konservierung des Bestehenden gerich­ tete Handelsgesetzgebung des nationalsozialistischen Regimes in Westdeutschland zunächst grundsätzlich in Geltung geblieben, wenn sie auch allmählich gelod! :ert oder weniger streng gehandhabt wur,de. Die Aufrechterhaltung der Bindungen struggle angesichts des Warenmangels fürs erste wahrscheinlich die beste Lösung.

Download PDF by Artur Baldauf: Strategische Gruppen in der Bauindustrie

Die strategische Gruppenforschung zählt seit etwa zwei Jahrzehnten zu den intensiv diskutierten Konzepten der Wirtschaftswissenschaften. Obwohl gegenwärtig Anstrengungen unternommen werden, durch die Rezeption theoretischer Konstrukte und Methoden aus Nachbardisziplinen den Erkenntnisstand zu erweitern, fehlt bis heute eine in sich geschlossene Theorie.

Beatrice Dernbach, Thorsten Quandt's Spezialisierung im Journalismus PDF

Auf die immer stärkere Ausdifferenzierung des Publikums in kleinere und kleinste Interessengruppen reagiert der Journalismus mit einer zunehmenden Spezialisierung: Nahezu jedes vermutete oder offenkundige Publikumsinteresse wird mit publizistischen Angeboten in jeder denkbaren shape bedient. So findet guy im Printbereich neben klassischen Allround-Titeln für Wirtschaft, game, Politik und Kultur auch Very-special-interest- und Fach-Publikationen für den Geldanleger, den Jazzliebhaber, den Segler, den Angler, den Uhrenfan.

Extra resources for Anti-Sozial-Front: Vom Fußballfan zum Hooligan

Sample text

In den kommenden Tagen informierte ich mich bei anderen OFC-Fans, ob die denn schon was von der guten Frau gehört hätten. Nur einige Kutten konnten mir sagen, daß sie die Frau schon mal gesehen hätten. Nun gut, am Buß- und Bettag bin ich dann zusammen mit dem Stefan nach Frankfurt gefahren, wir malten uns schon aus, daß dies wohl eine Falle der Linken sein würde, um mal ein paar Rechte aufmischen zu können, oder daß wir in eine ganz versiffte Hippie- WG Einzug halten würden. Normal wollten Stefan und ich nicht lange bleiben, wir wollten nur mal schauen, doch das Gespräch wurde mit der Zeit so interessant, daß wir bis etwa Mitternacht blieben.

Familie Müller wohnte vor ihrem Einzug ins Lauterborn in der Offenbacher Innenstadt in einer kleineren Wohnung im vierten Stock ohne Aufzug (zwei Kleinkinder). Ingeborg: Also wir sind 1968 hier eingezogen, da war die Simone zwei und der Mark ein Jahr. Wir waren glücklich und zufrieden. Beate: War es schwierig ein neue Wohnung zu finden? '. Hier das Haus war voller kleiner Kinder und das war toll. Lauterborn wurde für Ingeborg zur zweiten Heimat. Die Überschaubarkeit Lauterborns, die sie aus ihrem 900 Einwohner zählenden Heimatort gewohnt war, vermittelte ihr Vertrautheit.

Da bin ich zu unseren Nachbarn und habe geschellt, ich wußte ja nicht mehr, was ich machen sollte. Ich habe die natürlich nicht reingelassen (die Polizei). Da steht die hier und lachte, da war das für den elften Stock. ' Wie anfangs berichtet, wurden die Sozialwohnungen ausschließlich an Familien mit kleinen Kindern abgegeben. Ab dem dreizehnten Lebensjahr trafen sich die männlichen Jugendlichen an den Straßenecken, die kleinen Wohnungen ließen keinen anderen Treffpunkt zu. In den Sommermonaten muß der Eindruck entstanden sein, daß die Lauterborner Straßen von diesen Jugendlichen in Beschlag genommen wurden.

Download PDF sample

Anti-Sozial-Front: Vom Fußballfan zum Hooligan by Beate Matthesius


by David
4.3

Rated 4.75 of 5 – based on 44 votes