Argumentiert Paulus logisch? Eine Analyse vor dem - download pdf or read online

By Moisés Mayordomo

ISBN-10: 3161487931

ISBN-13: 9783161487934

Show description

Read Online or Download Argumentiert Paulus logisch? Eine Analyse vor dem Hintergrund antiker Logik (WUNT 188) PDF

Best logic books

Download PDF by : Handbook of Philosophical Logic (2nd Edition) (Handbook of

This moment variation of the instruction manual of Philosophical good judgment displays nice alterations within the panorama of philosophical good judgment because the first variation. It provides readers an concept of that panorama and its relation to computing device technological know-how and formal language and synthetic intelligence. It exhibits how the elevated call for for philosophical good judgment from computing device technology and synthetic intelligence and computational linguistics sped up the advance of the topic at once and ultimately.

New PDF release: Elements of Mathematics: Theory of Sets

Ever because the time of the Greeks, arithmetic has concerned facts; and it's even doubted by way of a few even if facts, within the certain and rigorous experience which the Greeks gave to this notice, is to be came across outdoor mathe- matics. W e might particularly say that this feeling has now not replaced, simply because what constituted a prooffor Euclid continues to be a prooffor us; and in occasions whilst the concept that has been at risk of oblivion, and for this reason arithmetic itself has been threatened, it really is to the Greeks that males have grew to become back for modds of evidence.

Extra info for Argumentiert Paulus logisch? Eine Analyse vor dem Hintergrund antiker Logik (WUNT 188)

Sample text

Diese drei Werke verdanken ihren Wert zum größten Teil dem Umstand, dass sie einen Einblick in damalige logische Auseinandersetzungen geben; sie sind jedoch kaum weiterführend in der Lösung logischer Probleme. Galens Institutio Logica ist auch deswegen bedeutsam, weil hier jener, die Spätantike und das Mittelalter dominierende, Weg eingeschlagen wird, der die Unterschiede zwischen der aristotelischen und der stoischen Logik zugunsten einer stärker an Aristoteles orientierten Systematik aufhebt.

PATZIG, Sprache und Logik (KVR 1281; Göttingen, 21981), bes. 5–38 und zum Begriff der Folgerung S. READ, Philosophie der Logik (Rowohlts Enzyklopädie 581; Reinbek bei Hamburg, 1997) 50–82. Es war in der Logikgeschichte umstritten, ob Logik Gesetze des »Seins«, des Denkens oder des Sprechens untersucht (vgl. E. TUGENDHAT / U. WOLF, Logisch-semantische Propädeutik [RUnB 8206; Stuttgart, 1983] 7–16). In der Zeit zwischen der einflussreichen Logik von Port-Royal (1662; dt. Ausgabe A. A RNAULD, Die Logik oder die Kunst des Denkens [Darmstadt, 1972]) und dem Durchbruch der modernen Logik mit FREGES Begriffsschrift dominierte ein psychologisches Interesse, das heute teilweise noch in der populären Vorstellung nachwirkt.

Peripatos«) war4. Seit der Spätantike werden die »logischen« Schriften als Organon bezeichnet und im Sinne einer Propädeutik zur eigentlichen Philosophie aufgefasst5. Zu diesen Schriften zählen traditionellerweise die folgenden Einzelwerke6: Werk Kategorien Griech. Katjgoríai Lat. Categoria Abk. Cat. Bekker-Zit. 1a–15b Hermeneutik De interpretatione Analytica priora Analytica posteriora Int. 16a–24b9 Erste Analytik(en) Zweite Analytik(en) Perì Hermjneíaß h Analutikà prótera h Analutikà “ustera An.

Download PDF sample

Argumentiert Paulus logisch? Eine Analyse vor dem Hintergrund antiker Logik (WUNT 188) by Moisés Mayordomo


by David
4.2

Rated 4.17 of 5 – based on 42 votes